Terrassenüberdachung Alu

Eine neue Überdachung – Eigenbau zum halben Preis

Wer sich den Traum einer neuen Terrassenüberdachung erfüllen möchte, hat die Qual der Wahl. Zunächst einmal geht es darum, zu entscheiden, aus welchem Material das Terrassendach bestehen soll. In der Regel stehen hier Holz und Aluminium zur Auswahl. Beide haben ihre Vorteile. Holz wirkt gemütlicher und für viele aus hochwertiger, Terrassenüberdachungen aus Aluminium sind dagegen günstiger und zudem pflegeleichter, als Überdachungen aus Holz. Egal für welches Material man sich letzten Endes entscheidet, wer Geld sparen möchte, sollte seine Überdachung selbst aufbauen. Auf diese Weise lässt sich je nach Anbieter bis zur Hälfte einsparen.

Einfacher Aufbau bei Aluminiumdächern

Beim Eigenbau tritt ein weiterer Vorteil von Aluminiumdächern zutage. Ihr Aufbau ist deutlich leichter durchzuführen, als bei Holzdächern. Sie eignen sich deshalb auch für Menschen, die ansonsten mit Heimwerken eher weniger am Hut haben. Bei der Terrassenüberdachung aus Aluminium sind sämtliche Löcher schon vorgebohrt, sodass man den Zusammenbau in relativ kurzer Zeit über die Bühne bringen kann. Der Aufbau von Terrassendächern aus Holz ist dagegen etwas komplizierter, im Prinzip aber auch kein allzu großes Problem. Wer sich den Aufbau selbst nicht zutraut, sollte eine Firma damit beauftragen. Das kostet zwar Geld, allerdings passt die Arbeit dann auch.

Überdachung komplett selbst bauen

Am meisten kann man sparen, wenn man sich dafür entscheidet, seine neue Terrassenüberdachung komplett selbst zu bauen. In diesem Fall sollte man allerdings schon wissen, was man tut, um keine bösen Überraschungen zu erleben, etwa wenn die Terrassenüberdachung schon nach wenigen Tagen zusammenbricht, weil man die Statik vernachlässigt hat. Wer sein Terrassendach komplett selbst bauen möchte, sollte sich für eine Überdachung aus Holz entscheiden, da dieses für normale Heimwerker leichter zu bearbeiten ist als Metall. Nachdem man einen Plan der Terrassenüberdachung erstellt hat, kann man die Balken in der nötigen Länge bei einem Sägewerk kaufen. Selbstverständlich können die Balken auch in einer Länge gekauft werden und erst im Rahmen des Aufbaus auf die richtige Länge gebracht werden. Steht das Grundgerüst der Terrassenüberdachung, muss natürlich noch deren Dach verschlossen werden. Hier kommen in der Regel Scheiben aus PVC oder aus Sicherheitsglas zum Einsatz. Günstiger und einfacher in der Handhabung sind PVC-Scheiben, während Glasscheiben besser aussehen und auch nicht vergilben.